Schutzkeramik im Einsatz: An Land

Hochleistungskeramik macht den Unterschied beim Schutz von Menschen und Fahrzeugen

Bei einer modernen Verbundpanzerung wird die Keramik auf der Auftrefffläche platziert, um ein auftreffendes Projektil aufzuhalten. Mit Teilen aus ALOTEC® oder SICADUR® können Lösungen für die spezifischen Anforderungen auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden.

CeramTecs Expertise liegt in der Herstellung von Hochleistungskeramik als Komponenten für ballistische Schutzsysteme, die nach Kundenwunsch geschnitten, gebohrt und bearbeitet und zu maßgeschneiderten Modulen zusammengesetzt werden können. Das deutlich geringere Gewicht von Keramik ermöglicht Gewichtseinsparungen von mehr als 50 Prozent gegenüber herkömmlichen Stahl-Systemen.

    Hochleistungskeramik für ballistische Schutzsysteme

    Die wichtigsten keramischen Werkstoffe für den ballistischen Schutz sind heute:

    Aufgrund seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses ist Aluminiumoxid nach wie vor das vorherrschende keramische Material für Fahrzeuganwendungen. Nur wenn ein extrem geringes Gewicht erforderlich ist (z.B. für Personenschutz, Hubschrauber oder gewichtssensible Fahrzeugteile) werden Siliziumkarbid-Werkstoffe eingesetzt.

    CeramTec-Keramiken zeichnen sich durch gute Verarbeitbarkeit und wirtschaftliche Serienfertigung aus und verfügen über sehr hohe mechanische Eigenschaften.

    CeramTec bietet Keramik für ballistische Anwendungen in verschiedenen Geometrien, Designs und Dicken an, die auf die jeweilige Anwendung zugeschnitten sind. CeramTec Hochleistungskeramik wird in einem breiten Spektrum von Landanwendungen eingesetzt: Schnittschutzlösungen | Körperschutz | Container | Schutzschilde | Fahrzeugschutz.

     

    Keramik Sechsecke ballistische Anwendungen

    Sechsecke

     

    Keramische Kacheln ballistische Anwendungen

    Kacheln

     

    Pellets für weltweit effizienten Schutz

    Pellets

     

    Körperschutz gegen Langwaffen kann unter allen Bedingungen nur durch hartballistische Einsätze auf Keramikbasis gewährleistet werden. Multitile-Einsätze zeigen hier die höchste Beständigkeit im Mehrfachbeschuss.

     

    Paneele für Schutzfahrzeuge


    CeramTec fertigt nicht nur keramische Einzelteile. Eine besondere Dienstleistungskompetenz ist die Konstruktion und Fertigung von kundenspezifisch vorausgelegten Paneele für gepanzerte Fahrzeuge.

    Gepanzerte Militärfahrzeuge in einer Reihe
    Hochleistungskeramik in Schutzanwendungen
    Zurück zur Übersicht

    CeramTec Schutzkeramik

    Zurück
    Wir sind für Sie da