Sonderanwendungen im Maschinenbau

Kundenspezifische Problemlösungen mit Technischer Keramik

Bei Weiterentwicklungen von industriellen Anwendungen oder im Geräte-, Anlagen- und Maschinenbau kommt es immer wieder zum Versagen konventioneller Werkstoffe, da sie den veränderten Anforderungen nicht mehr gewachsen sind. Hier kommt Technische Keramik ins Spiel.
 

Wettbewerbsvorteil im Maschinenbau: Hochleistungskeramik

Mit Technischer Keramik können heute und zukünftig Anwendungen realisiert werden, die vor kurzem noch unmöglich erschienen oder mit der bestehende Systeme weiter optimiert werden können.

Die CeramTec hat eine große Zahl spezieller keramischer Werkstoffe und Komponenten entwickelt, die auf kundenspezifische Anforderungen und Problemstellungen im Geräte-, Anlagen- und Maschinenbau optimal eingestellt werden können. Bereits heute sichern sich viele Kunden von CeramTec mit Bauteilen aus Technischer Keramik erhebliche Wettbewerbsvorteile, weil kein herkömmlicher Werkstoff ähnlich verschleiß-, korrosions- und temperaturbeständig ist.

Zahlreiche Werkstoff-Entwicklungen und eine heute über 10.000 Komponenten und Bauteile umfassende Produktpalette sprechen für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Technischen Keramik. Für kundenspezifische Problemstellungen bei industriellen Anwendungen und im Maschinen- und Anlagenbau sprechen sie am besten mit unseren Keramik-Experten. Mehr über Technische Keramik für Sonderanwendungen im Maschinenbau erfahren Sie in unserem Werkstoff-Bereich sowie in unserer Werkstoffdaten-Tabelle.

Mann steuert eine Maschine mit einem Tablet
Zur Übersichtsseite

CeramTec Industrial - Produkte & Anwendungen

Jetzt entdecken