Keramik-Komponenten für den Einsatz in der Galvanik

Galvanische Diaphragma-Zellen und Platten

CeramTec bietet poröse galvanische Diaphragma-Zellen und Platten für das Diaphragma-Verfahren in galvanischen Tauchbädern – beispielsweise für die Verchromung – an. Dieses Verfahren ist ein vorrangig bei Elektrolysen und Redoxreaktionen (in galvanischen Elementen) genutztes Verfahren, das darauf beruht, dass die beiden Elektroden sowie ihre Ionenlösungen durch eine poröse Wand, das Diaphragma, getrennt werden.

Die Zellen und Rohre werden bei CeramTec aus dem speziellen, nur bei CeramTec erhältlichen, porösen Aluminiumoxid-Werkstoff P80 hergestellt. Der Einsatz von keramischen Diaphragma-Zellen und Platten in der Verchromung führt durch die Vermeidung metallischer Verunreinigungen, die Oxidation von Cr3+ und eine Vorreinigung des Spülwassers zu einer Verbesserung der Qualität und einer Erhöhung der Prozessgeschwindigkeit.