Vielseitiger Einsatz in der Industrie

ROCAR® Siliziumkarbid

Rohre, Ringe, Lager, Düsen oder Ventile – ROCAR® Siliziumkarbid meistert anspruchsvollste Einsatzbedingungen

Komponenten aus ROCAR® Siliziumkarbid-Keramik (andere Schreibweisen: Siliziumcarbid-Keramik und Siliciumcarbid-Keramik) sind außergewöhnlich hart, verschleißfest und verfügen über eine herausragende Wärmeleitfähigkeit. Korrosion, Abrieb oder Erosion durch flüssige Medien stellen kein Problem dar, genauso wenig wie Verschleiß durch Reibung. Auch der Einsatz im Nahrungsmittelbereich ist möglich – Siliziumkarbid ist toxikologisch unbedenklich.

 

ROCAR Siliziumkarbid-Werkstoffe

Bei Industrieanlagen im Allgemeinen sowie bei chemischen Großanlagen, Anlagen in der Lebensmittelindustrie oder im Bereich Turbinen- und Wärmetechnik ist der Materialverbrauch sehr hoch – und somit auch die Materialkosten. Metallkomponenten erreichen in aggressiven Betriebsumgebungen jedoch schnell ihre Grenzen, da vielfältige Beanspruchung wie hohe thermische Belastung, Reibung, Verschleiß und Korrosion, allein, kombiniert oder gar in Wechselbeziehung miteinander, ihren Tribut fordern.

 

ROCAR® Siliziumkarbid Anwendungsbeispiele

  • Buchsen
  • Brennerelemente
  • Dichtungsringe bis zu 1.000 mm
  • Düsen
  • Elemente für Kugelmühlen
  • Gleitlager
  • Kugelventile
  • Rohre
  • Spezialbauteile

Anspruchsvolle Einsatzbedingungen meistern

Hier kommt ROCAR® Siliziumkarbid-Keramik von CeramTec ins Spiel: für Rohre, Buchsen, Lager, Düsen, Ventile oder Spezialbauteile in verschiedensten Ausführungen aus diesem Keramik-Werkstoff sind anspruchsvolle und aggressive Einsatzbedingungen keine Herausforderung.

Aus ROCAR® Siliziumkarbid gefertigte Komponenten finden vielfach in chemischen Anlagen, Zerkleinerungsanlagen, Expandern und Extrusionsmaschinen sowie als Düsen, Gleitlager, Gleitringe oder Dichtungsringe Verwendung. Darüber hinaus ist ROCAR® Siliziumkarbid vom toxikologischen Standpunkt her unbedenklich und damit sogar für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie 
bestens geeignet.

“ROCAR® Siliziumkarbid von CeramTec ist als infiltriertes Siliziumkarbid mit grober oder feiner Kornstruktur (SSiC oder SiSiC) verfügbar.”

Beständig in allen chemischen Medien

Bauteileinsatz bis 1.600°C

ROCAR® Siliziumkarbid-Keramik ist in allen chemischen Medien beständig. Da kein metallisches Silizium im Gefüge vorhanden ist, ist der Einsatz von Bauteilen aus diesem Werkstoff bis 1.600°C möglich, ohne Festigkeitsverlust und ohne Zersetzungserscheinungen. ROCAR® hebt sich besonders durch seine ausgezeichnete Verpressbarkeit im axialen Trockenpressen für Großserien hervor. Das bedeutet hohe Prozesssicherheit bei günstigeren Herstellungskosten.

 

ROCAR Siliziumkarbid-Werkstoffe
Wir sind für Sie da
Downloads